Zum Inhalt springen
Logo familienunrecht.org

Klar

Hier werden Missstände im deutschen Familienrecht und vor allem in dessen Anwendung dargestellt.

Rechtsstaatlich

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht (Berthold Brecht). Was hier aufgezeigt wird, gefährdet unseren Rechtsstaat. Diese Seite soll dazu beitragen, den Missbrauch des Rechtsstaates im Familienrecht zu beenden.

Differenziert

Keine Schönfärberei, sondern klare Worte sowie die Benennung der Verantwortlichen. An Fakten orientiert, ohne Pauschalverurteilungen.

Zerbrochenes Herz

Worum geht es?

Wenn sich Eltern nach einer Trennung nicht einigen können, wie sie sich gemeinsam um die Kinder kümmern, kommen Anwälte, Jugendämter, Familiengerichte und weitere ins Spiel.

Es kann dabei rechtsstaatlich zugehen, muss es aber nicht und leider kommt dies viel zu häufig vor. Es kommt zu Willkür, Diskriminierung, Rechtsbrüchen und Kindern, die in diesem System gnadenlos zerrieben werden. Für „das System“ aber sind sie und ihre Eltern der Schmierstoff, der die Maschine am Laufen hält. Ein System, welches häufig mit Rechtsstaatlichkeit nichts mehr zu tun hat, sondern diesen ad absurdum führt.

Hier werden Fälle beschrieben, mit denen ich beschäftigt war, sowohl mein eigener als auch andere sowie Fälle, die so dokumentiert sind, dass ich sie hier mit erwähnen möchte.

Wall of shame

Unendlich viele Skandale im Familienrecht, nur die wenigsten haben mal das Licht der Öffentlichkeit erblickt, denn familiengerichtliche Verfahren laufen unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Gedacht zum Schutz der beteiligten Kinder und Eltern; wird dies aber auch dazu missbraucht, Fehlleistungen, Rechtsbrüche und Diskriminierungen zu vertuschen. An der „Wall of shame“ werden einige Fälle aufgelistet, die es an die Öffentlichkeit geschafft haben.

Engel

Bilanz nach sechs Jahren Kontaktabbruch

Heute vor sechs Jahren brachte ich meinen kleinen Sonnenschein das letzte Mal zur Schule. Ein herzlicher Drücker nach einem sehr intensiven Wochenende, Pläne für die nächste Woche. Keiner von uns…
portrait-317041_640

Gewalttätige Mütter – das letzte große Tabu

Die Überschrift passt nicht in unsere Gesellschaft. Hören wir doch überall, Gewalt ist männlich, Mütter, insbesondere Alleinerziehende, sind Opfer. Gewalttätige Mütter kommen in der Wahrnehmung vieler Menschen nicht vor, schon…
suppression-3048645_640

Grüne Gewaltphantasien

Am 7. Dezember 2023 veranstaltete die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen im Bundestag ein Fachgespräch unter dem Titel „Kindeswohl und Gewaltschutz im Familiengericht“. Grüne Gewaltphantasien bedienen einen einseitigen Fokus, Mutter…

Unser Blog

Neues, schräges, unglaubliches. Das findest Du in unserem Blog

Widmung

Diese Seite ist meiner Tochter gewidmet. Ich nenne Sie hier „Sonnenschein“. Sie ist aus meiner Sicht genau wie ich Opfer dieses Systems geworden, welches nicht bereit war, sie zu schützen, egal welche Hinweise und Beweise es auch gab.

Ich bin dankbar für all die schönen Jahre, die wir miteinander hatten, die Erinnerungen, die bleiben werden. Ich erhalte sie für Dich, auch wenn Dir nachgewiesen seit Jahren ein anderes Bild von mir und unser gemeinsamen Zeit vermittelt wird. Du warst, bist und bleibst für immer in meinem Herzen.

Egal was ist, egal was war. Meine Tür wird für Dich, meinen Sonnenschein, immer offen stehen.